• Adam

Schlauch-Motorboot

Aktualisiert: 10. Okt 2019

Ein bisschen Gas muss sein! Auf dem Main mit ordentlich Speed und 200 PS durch Wind und Wellen peitschen macht jeden Aufenthalt in Würzburg unvergesslich.


Wakeboard fahren auf dem Main

Ihr wollt für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag mal raus aufs Wasser um einfach nur Spaß zu haben?

Überhaupt kein Problem! Egal ob ihr Hausboot, Wakeboard, Wasserski, Torpedo, Reifen fahren oder einfach nur in der Sonne liegen und Kapitän & Matrosen spielen wollt, mit der passenden „Maschine“ ist alles möglich.

In Würzburg hab ihr die Wahl zwischen Booten aus verschieden PS-Klassen. Wer es gerne etwas gemütlicher mag greift auf die 15PS Variante zurück. Das ist besonders interessant, da man hier keinen Bootsführerschein benötigt. Wenn ihr jedoch mal eine ordentliche Welle schmeißen wollt ist das 200PS-Monster wahrscheinlich ehr eure Kragenweite.


Auf dem Sunrider 700 von Bombard mit seinen 200PS haben 16 Personen platz und es erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80km/h.

An das integrierte Soundsystem könnt ihr einfach und bequem eurer Handy per Bluetooth anschließen und somit eine eigene kleine JGA-Party schmeißen bevor es beispielsweise zum Würzburger Pubcrawl weiter geht.

Egal ob gemütlicher Cruise oder rasante Fahrt, ein Bootstag auf dem Main ist definitiv ein Highlight. Mit einer Kapazität von bis zu 16 Personen ist es sowohl für eine klein Crew als auch für größere Gruppen, JunggesellINNENabschiede oder Touristen ein tolles Erlebnis.