• Adam

Paintball

Aktualisiert: 8. Okt 2019


Zeige den anderen, dass deine Clique zusammen haltet wie Pech und Schwefel!

Wahrscheinlich die männlichste Unternehmung für den Junggesellenabschied.

Schlüpft in das passende Outfit, schnappt euch euren Marker und macht Jagt auf den Junggesellen, der im Hasenkostüm über das Paintball-Feld rennt!


Ihr könnt natürlich auch als Clique zusammen gegen andere Teams spielen und unter Beweis stellen, warum der Junggeselle euch für seinen Junggesellenabschied ausgewählt hat! Zeigt den anderen Teams wie gut ihr euch versteht und dass gegen euch Keiner eine Chance hat!


Paintball kann problemlos ohne Vorkenntnisse gespielt werden und nach einer kurzen Einweisung vom Fachpersonal geht es auch direkt los. Ihr solltet aber sportliche Kleidung und das passende Schuhwerk dabei haben und je nach Wetter macht vielleicht auch ein komplettes Wechseloutfit Sinn. Dann könnt ihr euch voll in den Fight stürzen, ohne sich Gedanken für die Klamotten machen zu müssen!


Die Schutzausrüstung bekommt ihr vom Veranstalter gestellt


Wer schafft es zuerst, den Junggesellen zu treffen?

Ach ja, noch ein kleiner Tipp: Solltet ihr Paintball spielen gehen, plant den Junggesellenabschied einige Zeit vor der Hochzeit. Wir wollen ja nicht dass es in der Hochzeitsnacht eine böse Überraschung gibt, wenn der Bräutigam übersät ist mit blauen Flecken. Denn die bleiben beim Paintball selten aus.


30 Ansichten