• Adam

Die Würzburger "geknickte" Bratwurst


Perfekt für eine kleine Stärkung während eine Shoppingtages

Wenn man Würzburger fragt, was typisch Würzburg ist, wird nach dem Brückenschoppen, der Residenz oder der Festung direkt die Geknickte kommen.

Die "Geknickte", auch bekannt unterWinzerbratwurst, ist ein absolutes Muss, was zu jedem Würzburg Trip dazugehört. In der Stadt erhält man die Bratwurst, bei der es sich eigentlich um eine Thüringer Rostbratwurst handelt, die aber noch mit weißem Frankenwein gewürzt wurde, an jedem Imbissstand.


Am bekanntesten ist dabei der Bratwurststand Knüpfing am Unteren Markt, der sich komplett auf die "Geknickte" spezialisiert hat.


Serviert bekommt ihr die Bratwurst geknickt, deshalb der Name, in einem Kipf mit mittelscharfem Senf.

Am Stand erkennt man Einheimische direkt an der Formulierung der Bestellung: "Die Geknickte mit!" Die stets netten Mitarbeiter wissen sofort was gewollt ist und Servieren die Heiße Bratwurst direkt vom Grill mit einer ordentlichen Portion Senf.