• Adam

Der bekannteste Bäcker Würzburgs!

Wer einmal da war, weiß wieso der "Brandstetter" die wohl bekannteste Backstube Würzburgs ist. Egal ob am Nachmittag zum "Kaffeeklatsch" oder früh um 6 Uhr morgens zur offiziellen "Afterhour" der Würzburger Partyszene. Hier trifft sich von jung bis alt jeder!

Und der Grund dafür sind nicht nur die Backspezialitäten sondern die geliebten "Eier im Glas".


Der Brandstetter gehört zu Würzburg wie der Residenzgarten zur Residenz

Wenn man einen Würzburger fragt was man denn im Brandstetter so essen kann, wird die Antwort

Wer Würzburg besucht hat, kann auf jeden Fall den Brandstetter danach weiterempfehlen

wohl nur eine sein: "Eier im Glas!" Das berühmte Ei im Glas ist vor allem unter den Partygängern ein sehr beliebtes Gericht nach einer durchzechten Nacht im Würzburger Nachtleben.

Dabei ist das Gericht ganz einfach und man meint, dass es jeder zu Hause nachmachen kann. Wir sagen ganz klar nein! Die Eier im Brandstetter sind immer perfekt gekocht. Nicht zu fest und nicht zu flüssig im inneren. Also wenn du es einmal nach 6 Uhr zum besten Bäcker der Stadt schaffen solltest (und am Security vorbei kommst!), dann wirst du merken wieso die "Eier im Glas" das Aushängeschild schlecht hin sind!



Von einzigartigen Hörnchen bis hin zu den Eiern im Glas - einfach unbeschreiblich lecker!

Wer keine Eier mag, darf natürlich auch von den köstlichen Hörnchen probieren, welche besonders durch Ihre dünne und knusprige Art auf sich aufmerksam machen.

Kleiner Tipp: Am besten ist es, wenn die Hörnchen noch warm sind, dann sind sie am Besten! Zum Ambiente lässt sich nur sagen, dass es schlicht und traditionell eingerichtet ist. Hier setzt man mehr auf Tradition statt auf schickes und modernes Ambiente.


9 Ansichten